Hypnotherapie - Worte formen Welten, werden Medizin

Informationsvortrag von und mit HP Alexander Schoenhoff

ZUR VERANSTALTUNGZUR ANMELDUNG
Bild: Danka & Peter, unsplash.com. 1455044372794

Bild: Danka & Peter, unsplash.com

Hypnotherapie - Wenn Gedanken heilen 
Wer Hypnose als Behandlungsform nicht kennt, denkt bei dem Begriff vielleicht zu allererst an die typischen Bilder vom diabolisch dreinblickenden Schurken, der Finger schnipsend oder Pendel schwingend Menschen in Sekunden willenlos und gefügig macht. Nicht wenige Gruselfiguren bedienen sich ebenfalls dieser scheinbar perfekten Methode um leicht Beute  zu machen.

Andere denken an fantasievolle Traumreisen und innere Paläste, an Schmerzbewältigung und Selbstkontrolle.

Das Hypnose bspw. vor der Einführung effektiver Betäubungsmittel eine gängige Form der medizinischen Betäubung war ist weitgehend unbekannt. Dabei werden auch heute in manchen Kliniken (1., 2., 3.)  selbst komplizierte Operationen unter Hypnose statt unter Vollnarkose durchgeführt.

Ebenso bemerkenswert ist, dass mit dieser vergleichsweise einfachen und sanften Behandlungsform in unzähligen Praxen, nicht nur in Deutschland, betroffenen Menschen von Ärzten, Psychologen, aber immer wieder auch von Heilpraktikern bei der Verarbeitung erlittener Traumata oder im Zusammenhang mit chronischen Schmerzen und anderen Krankheitsbildern geholfen wird. Und dann gibts da auch die große Zahl an nichtmedizinischen Coaches und Hypnotiseuren, die ihren Klienten bspw. beim Abnehmen oder bei der Raucherentwöhnung beistehen.

Hypnose, Trance, dieser halbschlafartige Zustand, den eigentlich jeder kennt, ist also deutlich mehr als platte Show.

Und doch haben auch heute viele Menschen schlicht Angst davor die Kontrolle zu verlieren, sich in diesem Zustand zu verlieren, nicht mehr zu erwachen oder unfreiwillige Dinge zu tun oder zu sagen. Auch gibt es erhebliche religiöse Bedenken und teils klare Vorschriften gegen diese vermeintlich negative, weil je nach Interpretation der Bibel oder des Koran, okkulte/spiritistische Handlung.

All diese Überlegungen sind (nicht nur) aus dem Blickwinkel des jeweiligen Menschen verständlich. Auch ich selbst verstehe und respektiere diese Haltung. Doch bedenken Sie ebenfalls, wir sprechen hier von einer alten und bewährten Therapieform, nicht von Show, Magie, Götzendienst, Gehirnwäsche oder drogeninduzierter Geheimdienstarbeit.

Sinn dieses Vortrags ist es, den bereits Interessierten, aber auch den Menschen mit den vorgenannten Sorgen oder Vorbehalten Gelegenheit dazu anzubieten, sich unverbindlich zu informieren und dann eine eigene Meinung zu bilden. 

 

Alexander Schoenhoff, HP

Alexander Schoenhoff, HP

Erfahren Sie in diesem interessanten Vortrag
von Heilpraktiker Alexander Schoenhoff u.a.:

  • Wie und wofür wird therapeutische Hypnose oder Heiltrance eingesetzt?
  • Was macht sie besonders?
  • Wie und warum funktioniert diese Technik? 
  • Gibt es verschiedene Arten/Techniken von Hypnose?
  • Wodurch unterscheiden sich Hypnosen vom Arzt, vom HP,  vom Coach oder Hypnotiseur und wer kommt für mich wann infrage?
  • Kann/darf jeder hypnotisiert werden?
  • Gibt es Ausschlusskriterien?
  • In welchen Zusammenhängen wird sie allgemein eingesetzt?
  • Wie erfolgt eine typische Anwendung?
  • Was passiert mit den Patienten in therapeutischer Hypnose?
  • Wie und wofür wird Hypnotherapie in der HPS genutzt?
  • Was hat Hypnose mit Computern und Informatik zu tun?

Diese und andere Fragen werden im Vortrag besprochen. 
Sie haben selbst Fragen zu diesem Thema? Im Anschluss an den Vortrag haben Sie Gelegenheit diese Fragen zu stellen. 


HINWEIS: Dies ist eine Informationsveranstaltung.
Therapiemaßnahmen, Therapiegespräche oder verbindliche therapeutische Empfehlungen finden nicht statt.

ORT:  HEILPRAXIS SCHOENHOFF 
Salinstraße 11, 7.OG
83022 Rosenheim
DAUER:  ca. 1 h voraussichtliche Vortragszeit,
anschließend Fragerunde nach Bedarf und Beteiligung
KOSTEN:  EINTRITT FREI
PLÄTZE:  max. 10 verfügbar
ANMELDUNG ERFORDERLICH
TEILNAHME:  Jeder / Keine Einschränkungen

Lesen Sie hier mehr zum Thema:
Therapeutische Hypnose

Termin(e):

Ihre Anmeldung für diese Veranstaltung

Hinweis: *-markierte Felder sind für Pflichteingaben.

Sie melden sich an für:
Für welches Datum?* (Siehe Termin(e) oben)
Anzahl Plätze?
Ihr Name*
Anrede (STRG+Klick = mehrere mgl.):
DIESE ZEILE NUR AUSFÜLLEN WENN FACHLICH ZUTREFFEND:
Ich gehöre zum heilkundlich-medizinischen Fachkreis: ...und bin von Beruf:
Ihre E-Mail-Adresse*
(Wird zur schriftlichen Bestätigung dieses Vorgangs benötigt)
Ihre Telefonnummer* für dringende Fälle.
(Wird verwendet, um Sie z.B. bei Absagen, Überbuchung und anderen im Zusammenhang mit Ihrer Reservierung für Sie wichtigen Umständen informieren zu können)
Zusätzliches, besondere Hinweise/Wünsche

Besondere Benutzerhinweise:
Ich habe verstanden, dass...

  ...meine Reservierung auf diesem Weg keinen Rechtsanspruch auf Zuteilung hat, sondern einer einfachen Interessensbekundung gleicht.
  ...Technikbedingt eine Online-Buchung nicht zu 100% sicher ist, weder was ihren Inhalt, noch was ihre korrekte Abfertigung angeht. Auch elektronische Nachrichten können unterwegs verloren gehen.
  ...besondere Wünsche im Rahmen der Möglichkeiten berücksichtigt werden.
  ...die Vergabe freier Plätze nach der Reihenfolge aller vorliegenden Buchungen erfolgt.
  ...die Bezahlung von kostenpflichtigen Veranstaltungen in bar vor der Veranstaltung erfolgt.
  ...falls zutreffend, ermäßigte Karten nur auf Vorlage entsprechender Nachweise (Schüler, Studenten, Schwerbehinderte) ausgegeben werden

Vor Versand bestätigen: Ich habe die Hinweise zur Kenntnis genommen

Sicherheits-Code:captcha
Den Code hier eingeben:

von Alexander Schoenhoff, HP

Heilpraktiker, Dozent, Coach, Mediendesigner, Autor ...und Mensch mit entsprechenden Kurven, Ecken und Kanten. :) Liebt heilen nicht weniger als helfen und lehren mindestens ebenso wie lernen.

Das könnte Sie auch interessieren...