HEILPRAXIS SCHOENHOFF

Diagnostik und Therapie-Schwerpunkte

Spezialisierungen oder  Schwerpunkte in der
Heilpraxis Alexander Schoenhoff

Diese kurzgehaltene Übersicht gibt Ihnen einen schnellen Überblick über die verfügbaren Spezialisierungen oder Schwerpunkte, neben den üblichen Therapien der Heilpraxis Alexander Schoenhoff.
Sollten Sie Fragen zu einer solchen Spezialisierung oder Therapie haben, zögern Sie nicht mich entsprechend zu kontaktieren.

Hypnotherapie / Heil-Trance

Dieser therapeutisch gezielt herbeigeführte Zustand tiefer körperlicher und geistiger Entspannung macht es möglich über bildhafte, wiederholte Anweisungen an das Unterbewusstsein selbiges zur heilenden Mitarbeit bei der Klärung und Beseitigung einer Vielzahl von physischen und psychischen Problemen zu bewegen.

Therapeutische Hypnose oder Heil-Trance ist in keinem Fall gleichzusetzen mit Show-Hypnose!
Hier geht es nicht um reisserische Effekte oder Machtdemonstrationen. Es ist ausschlielich der Wille des Patienten ausschlaggebend zu seiner Heilung maßgeblich beizutragen und diese bestmöglich herbeizuführen.

Die Hypnosetherapie ist vom Ansatz her am ehesten mit der Kooperation zwischen Trainer und Sportler zu vergleichen. Der eine hilft und unterstützt den anderen beim erreichen seiner Ziele. Und so individuell wie ein spezieller Trainingsplan sein kann, so differenziert ist auch die Vorgehensweise der Therapeuten und die jeweilige Wahrnehmung des Patienten von seiner ganz persönlichen Sitzung.

Lesen Sie bei Interesse auch den Infobeitrag zum Thema Therapeutische Hypnose

Mehr Information zu Hypnose und Hypnotische Trance finden Sie auch in der Wikipedia.

Dunkelfeldmikroskopische Blutbeschau

Mit Hilfe des Dunkelfeldmikroskops wird die Qualität des aktiven, lebenden Vollblutes, entnommen aus der Fingerbeere, betrachtet und bewertet. Es handelt sich dabei nicht um eine klinisch-statistische Auswertung/Auszählung nach der Art des gewohnten kleinen oder großen Blutbilds, sondern um eine erfahrungsbasierte Gesamtbetrachtung.
Da rund drei Viertel des Körpers von Flüssigkeit gebildet wird, läßt sich anhand der Untersuchung des Blutes dessen Zustand beurteilen. Das ganzheitliche Milieu, also die Summe aller körperlichen Einzelfaktoren, welche sich u.a. im Blut wiederspiegeln, bildet die Grundlage für Gesundheit oder Krankheit.

Über das Dunkelfeldmikroskop können feiner strukturierte Zellen und Zellverbände erkannt werden als im üblichen Lichtmikroskop. Der Unterschied in der Darstellung ist vergleichbar mit dem Sternenhimmel, den man bei Sonnenlicht ebenfalls nicht sehen kann.

Die Untersuchung ermöglicht dem Therapeuten auch folgende Einwertungen: Sauerstoffsättigung des Blutes, pH-Wert Veränderungen, Herdgeschehen im Organismus, u.U. Schwermetallbelastungen, Hinweise auf Störungen bestimmter Organsysteme und noch manches Andere.

Im Dunkelfeld wird die Qualität des Blutes bestimmt, weniger die Quantität der Blutbestandteile.

Dem erstaunten Betrachter offenbart sich ein faszinierender und höchst aufschlussreiches inneres Universum, mit den (nach Enderlein) so genannte “Protiten” als möglichen Urkeimen des Lebens, die wie ein “Schneegestöber” sichtbar werden.
Aber auch deren parasitäre Aufwärtsentwicklung bei Veränderungen im Blutmilieu sind nach mehr oder weniger kurzer Zeit schnell ausgemacht.

Bewertungsgrundlagen zur individuellen Interpretation des Blutstatus bilden in meiner Praxis die Arbeiten von Professor Günter Enderlein, aber mehr noch die Ergebnisse von HP Ekkehard Sirian Scheller und der Kolleginnen und Kollegen vom ehemaligen Heilzentrum Scheller in Neubeuern.

Dunkelfeldmikroskopie ist eine alternativ-komplementäre diagnostische Methode, welche fachmedizinisch in diesem Zusammenhang nicht anerkannt oder angewandt wird. Es gib keine einheitliche Richtlinie zur Auswertung.

Radionik

Als morphisches oder morphogenetisches Feld wird jenes hypothetische, bioenergetische Energiefeld bezeichnet, welches die gesamte Schöpfung durchdringt und dabei die prägenden und beeinflussenden Informationen der Materie und damit natürlich auch jedes Lebewesens enthält. Radioniker greifen auf unterschiedlichste Weise auf diese Information zu.
Dabei ist es zunächst unwesentlich ob man das ganze Geschöpf oder einen Teil desselben betrachtet.
Diese Theorie zugrundelegend kann beispielsweise ein Tropfen Blut bioenergetisch untersucht oder ausgetestet werden.
Resonanz ist dabei das grundsätzliche Prinzip der Radionik, egal welcher rein manuellen, mechanischen oder technischen Methode sich der Radioniker bedient,

Radionik ist eine alternativ-komplementärer Sammelbegriff, welcher fachwissenschaftlich nicht anerkannt oder angewandt wird. Es gibt keine einheitlichen Richtlinien zu Vorgehen, Anwendung oder Auswertung. 

Lesen Sie auch den ausführlicheren Beitrag zum gleichen Thema

Kanji-Zeichen für "Reiki"

Reiki

Reiki ist eine vergleichsweise einfache, von Mikao Usui in Japan entwickelte, ebenso rein geistig wie manuell anwendbare energetische Behandlungsweise zur Anregung der körpereigenen Selbstheilungskräfte. Ich nutze die ursprünglich gelehrte Form, wenn auch in einer durch meine praktischen Erfahrungen angepassten und erweiterten Fassung.

Mehr Infos zu Reiki in der Wikipedia

Und sonst?

Keine Sorge, die genannten Spezialisierungen entbinden mich nicht davon auch ganz “normale” Beschwerden zu erkennen und wenn möglich – und für Heilpraktiker zulässig – zu behandeln.

Kein Mensch ist eine Insel und niemand weiss alles.
Der heilpraktischen Sorgfaltspflicht entsprechend, aber auch der Verpflichtung für Ihr Wohlbefinden Sorge tragend, werde ich Sie entsprechend umfassend beraten und weiterempfehlen, wenn meine eigenen therapeutischen Möglichkeiten erschöpft sind.

Ihr Wohlbefinden ist mir wichtig!

css.php